Angst vor der Amtsarztprüfung? 

AllgemeinDVDTierheilpraktikerTiermedizinVideo

Lungenlappen bei Hund, Katze und Pferd

Tierheilpraktiker

Praxisorientierte Anatomie und Physiologie bei Hund, Katze und Pferd: Wir differenzieren in diesem Blog-Beitrag die Lungenlappen bei Hund, Katze und Pferd.

Dieser Beitrag stammt aus dem Lehrvideo “ Praxisorientierte Anatomie, Physiologie und Pathologie bei Hund, Katze und Pferd Teil 1

Die Lunge ist ein paarig angelegtes Organ in der Brusthöhle und ist primär für einen Gasaustausch während der Atmung verantwortlich. Bei allen Haussäugetieren kommt die Lunge vor. Die Lunge weist bei einem lebenden Tier eine dunkelrosarote Färbung auf, bei ausgebluteten Tieren dagegen eine blassrosa Färbung. Auf der rechten Körperseite gibt es, mit Ausnahme beim Pferd wie ich später noch ausführen werde, vier Lungenlappen. Der kaudale Lappen wird dabei vom medialen durch die Fissura interlobaris caudalis getrennt.

Bei der Katze sowie auch beim Hund ist die linke Lunge aufgeteilt in einen lobus cranialis und in einen lobus caudalis. Der lobus cranialis ist bei Hund und Katze noch einmal zweigeteilt.

Die rechte Lunge ist bei Hund und Katze aufgeteilt in einen lobus cranialis, in einen lobus medius, in einen lobus caudalis und in einen lobus accessorius.

Lungenlappen

Die Lunge des Hundes

Lungenlappen

Das respiratorische System der Katze

Pferd mit weniger Lungenlappen

Das Pferd hat eine deutlich geringere Anzahl an Lungenlappen aufzuweisen. Die linke Lunge besteht beim Pferd nur aus einem lobus cranialis und einem lobus caudalis. Eine Zweiteilung des lobus cranialis ist beim Pferd nicht vorhanden. Die rechte Lunge des Pferdes besteht aus einem lobus cranialis, einem lobus caudalis und dem lobus accessorius.

Lungenlappen

Lunge beim Pferd

Autorin:

Lungenlappen bei Tieren

Dr. med. vet. Gabriele Volker

Weiter zur Praxisorientierten Anatomie und Physiologie von Hund, Katze und Pferd

Video zu den Lungenlappen bei Hund, Katze und Pferd

Weiter zu den Tiermedizin-Lehrfilmen

 

 

So geht’s weiter:
Zum Lehrfilm „Praxisorientierte Anatomie und Physiologie von Hund. Katze und Pferd“
Mehr Filme aus der Tiermedizin
Tiermedizin: Der Huf beim Pferd – Die Strukturen
Aufbau und Funktion der Herzklappen

Facebook:
Tiermedizin – Lernen und erfolgreich therapieren

Newsletter mit Rabattaktionen