Angst vor der Amtsarztprüfung? 

DVDOsteopathiePhysiotherapie / OsteopathieVideo

Scherengriff und Kniestütz in der Osteopathie – So geht’s!

Tibia-Fibulagelenkes

Gilbert Ranson erklärt in diesem Beitrag den Scherengriff und den Kniestütz, wie man ihn in der Osteopathie zur Therapie anwendet.

Dieser Ausschnitt zum Scherengriff und Kniestütz stammt aus dem Lehrvideo „Strukturelle Techniken der Osteopathie“ (Becken und Wirbelsäule).

Der Scherengriff in der Osteopathie

Artikulation sacroiliaca – Dysfunktion des Os ilium in Posteriorität

Eine Korrektur hierfür stellt der Scherengriff dar. Das linke Bein des Therapeuten liegt zwischen den beiden Oberschenkeln des Patienten.

Scherengriff

Gilbert Ranson zeigt den Scherengriff in der Osteopathie

Das Os pisiforme auf den Sips und die Vorspannung verstärken. Der Trust geht dann in die Richtung der Anteriorität.

Scherengriff – Kniestütz in der Osteopathie

Artikulation sacroiliaca – Dysfunktion des Os ilium in Posteriorität

Eine weitere Korrektur für ein Ilium posterior ist die Korrektur mit Kniestütz, das heißt, mein Oberschenkel befindet sich unter dem Oberschenkel der Patientin.

Scherengriff

Gilbert Ranson zeigt den Kniestütz in der Osteopathie

Ich spüre die motorische Grenze und ich stelle mein Os pisiforme über den Sips. Die Vorspannung verstärken, zwischen ABD und ADD spielen und dann einen Trust nach anterior ausführen.

Scherengriff – Dysfunktion des Os ilium in anteriorität ( Chicago-Technik):

Eine Variante auf die Korrektur nach posterior stellt die sogenannte Chicago-Technik dar. Die Patientin faltet die Hände hinter dem Kopf, den Rumpf der Patientin heterolateral neigen, das Becken etwas nach homolateral und die Beine nach heterolateral ausrichten, so dass eine Konvexität entsteht.

Scherengriff

Konvexität

Eine Hand des Therapeuten auf den Sias der Patientin, die andere Hand hinter die Schulter der Patientin. Jetzt die Vorspannung verstärken und einen Trust ausführen.

Schrengriff

Trust

Eine Korrektur für ein ilium anterior: Eine Hand des Therapeuten wird unter den Tuber der Patientin geführt, die andere Hand des Therapeuten wird auf den Sias gelegt, sodann das Ilium spüren und dann nach posterior drehen.

Video zum Scherengriff und Kniestütz

Autor:

Osteopathische Techniken

Gilbert Ranson

Weiter zum Lehrfilm als DVD oder Download

Weiter zum Beitrag Dysfunktion eines Halswirbels …

Newsletter mit Rabattaktionen