Angst vor der Amtsarztprüfung? 

DVDKraniosakrale OsteopathiePhysiotherapie / OsteopathieVideo

Kranielle Untersuchung in Rückenlage

So funktioniert die Kranielle Untersuchung in Rückenlage, erklärt und demonstriert von Luc Fiew.

Der Ausschnitt über die Kranielle Untersuchung stammt aus dem Lehrvideo über die Integrative osteopathische Untersuchung

Die Untersuchung des kraniellen Bereichs

Als nächstes werde ich noch den kraniellen Bereich der Patientin untersuchen. Ich starte die Untersuchung mit der extrakraniellen Membran und den verschiedenen einzelnen Diaphragmen.

Um das Hypoccipital Diaphragma zu testen, stelle ich mit meinen Fingern einen Kontakt her zwischen dem Occiput und dem Atlas.

Kranielle Untersuchung

 

Sobald ich den Kontakt hergesellt habe, führe ich eine Bewegung aus nach anterior superior.

Kranielle Untersuchung

Nach meiner Untersuchung des Hypoccipital Diaphragma werde ich die verschiedenen anderen Diaphragmas testen..

Ich beginne am obersten thorakale aperture. Hierzu befindet sich meine linke Hand am cervicothorakalen Übergang. Meine andere anteriore Hand befindet sich am Manubrium sternale. Siehe Bild.

Kranielle Untersuchung

Mit meiner anterioren Hand übe ich einen kleinen Druck nach dorsal aus, solange bis ich mich am Niveau der Faszien befinde und dadurch bin ich dann in der Lage zu fühlen in welcher Weise die oberste Thorakale aperture funktioniert.

Sollte diese frei sein, würde ich eine Bewegung spüren, so als wenn meine beiden Hände sich aufeinander zubewegen. Siehe Bild.

Kranielle Untersuchung

Für die oberste Thorakale aperture ist es auch wichtig, dass ich C7 D1 osteoid teste und ebenso auch die Clavicula.

Kommen wir nun zum nächsten Diaphragma, nämlich dem Thorakoabdominal Diaphragma. Hier stelle ich einen Kontakt her am thorakolumbalen Übergang.

Meine anteriore Hand befindet sich an der Regio epigastrica unter Zuhilfenahme meiner Ellbogen, die ich auf dem Becken meiner Patientin plaziere.

Kranielle Untersuchung

Ich übe dann einen Druck aus, der bis auf die Ebene der Faszie geht. Das Gleiche führe ich dann auch am Diaphragma pelvis durch. Eine Hand befindet sich am Sacrum, meine anteriore Hand am Symhysis pubica. Siehe Bild.

Weiter zum Lehrfilm Integrative osteopathische Untersuchung

Kranielle Untersuchung

Lesen Sie auch einen weiteren Beitrag über die viscerale Untersuchung in Rückenlage von Luc Fieuw

Kranielle Untersuchung in Rückenlage

Noch tiefer einsteigen?

Nutzen Sie unsere medizinischen Lehrfilme zu Ihrer Fachfortbildung

✔︎ Theorie und Praxis eindrucksvoll demonstriert
✔︎ Johann Van Gorp, Osteopath D.O.M.R.O. Heilpraktiker
✔︎ als DVD, download oder streaming