Angst vor der Amtsarztprüfung? 

Psychologie

Fallbeispiel des Traumabewusstseins

Fallbeispiel zum Traumabewusstsein

Dieser Beitrag zum Traumbewusstsein stammt aus dem Lehrfilm „Traumatherapie und Kinesiologie“ und von Melanie und Werner Weishaupt. Konkret besprechen wir ein Fallbeispiel des Traumabewusstseins.

Fallbeispiel Traumbewusstsein

Fangen wir bei den Fallbeispielen des Traumabewusstseins mit dem einfachsten an: Der Klient kommt in die Praxis, ihm ist bewusst, dass er ein Trauma hatte und er ist mitten in der Traumaverarbeitung.

Ja, da geht es zum Beispiel um Silke, sie ist 41 Jahre alt, war früher schon mal bei mir zur Allergiebehandlung, die erfolgreich verlief, und jetzt ist sie aktuell da, weil sie vor knapp einem Jahr etwas erlebt hat, das ihr völlig den Boden unter den Füßen weggezogen hat.

Sie war zum Tanzen mit ihrem Mann, ein fröhlicher beschwingter Abend, und plötzlich bricht sie mitten auf der Tanzfläche bewusstlos zusammen. Der Notarzt wird gerufen und ist zum Glück auch schnell da, sie kommt in die Klinik, ihr Mann begleitet sie, steht natürlich auch unter Schock.

Ohne Erinnerung: entsetzt und verschreckt

Sie ist in der Klinik noch zwei Tage bewusstlos, in dieser Zeit wird sie operiert, bekommt einen Herzschrittmacher eingebaut und als sie dann wach wird, ist sie völlig orientierungslos – ohne Erinnerung an das, was geschehen ist. Entsetzt, verschreckt, im wahrsten Sinne des Wortes.

Fallbeispiel zum Traumabewusstsein

Melanie und Werner Weishaupt erklären ein Fallbeispiel zum Traumabewusstsein

 

Langsam kommen alle Funktionen zum Glück wieder und nach ein paar Tagen wird sie dann entlassen. Sie versucht zuhause wieder Fuß zu fassen, aber sie ist nicht mehr die alte.

Das normale Vertrauen in das Leben, in die Zukunft, all das ist so einfach nicht mehr da. Sie hängt mit Gefühlen, Gedanken, Erinnerungen zurück, fragt sich, wie konnte es überhaupt alles passieren.

Was bedeutet das für ihr Leben, sie macht sich Gedanken um ihren Bruder, der vor acht Jahren bei einem Motorradunfall ums Leben gekommen war, wahrscheinlich in selbstmörderischer Absicht.

Intensives Auseinandersetzen mit Themen

Also die ganzen Themen, Leben, Tod, Sinn des Lebens, die beschäftigen sie sehr intensiv. Auch ihre Rolle als Mutter und das, was sie ungewollt sozusagen ihrer Familie angetan hat. Aber eigentlich hat sie ja gar nichts getan, sie war ja Opfer dieser Situation.

Das ist je eine ganze Reihe von belastenden Situationen, einmal der Zusammenbruch auf der Tanzfläche, dann der Krankenwagentransport, das Aufwachen im Krankenhaus. Kann man sagen dass eines davon die Traumareaktion ausgelöst hat?

Kette von traumatischen Erfahrungen

Fallbeispiel mit einer Kette von traumatischen Erfahrungen

 

Nein, in diesem Fall, einer Kette von traumatischen Erfahrungen, ein Schlag nach dem anderen. Dieser Zusammenbruch, das Aufwachen ohne Erinnerung, ohne Bewusstsein und was ist überhaupt mit mir los, auch festzustellen, ich kann erstmal noch nicht sprechen, ich kann diese und jene Bewegung nicht machen, das ist schon sehr, sehr beängstigend gewesen und bis hin eben auch zum Begegnen wieder mit Mann und Familie, das ist eine ganze Kette, die sie jetzt aufarbeiten möchte.

Weiter zum Lehrfilm „Traumatherapie und Kinesiologie“

Video zu diesem Fallbeispiel des Traumabewusstseins

So geht’s weiter:
Mehr Filme aus der Psychologie

Lesen Sie auch:
Neurosenlehre: Sensitive Persönlichkeit
Hypochondrie – Die hypochondrische Persönlichkeitsstörung
Suizid, Suizidalität und Suizidgefahr in der Psychotherapie
Die Essstörung Bulimie – Hintergründe, Symptome und Folgen

Facebook:
Psychotherapie -Erfolgreich lernen und praktizieren

Weiter zu den Lehrfilmen aus der Psycholgie

 

Die loadmedical-News

Für Mediziner und alle, die es werden wollen:
Keine spannenden Themen und neuen Lehrvideos mehr verpassen!

Jetzt anmelden und einen 25 % – Rabatt-Code kassieren…