Suizidalität

Suizid, Suizidalität und Suizidgefahr in der Psychotherapie

Thomas Schnura erklärt in diesem Beitrag zur Prüfungsvorbereitung Psychotherapie, wie man mit Suizid, Suizidalität, einer Suizidankündigung oder Suizidgefahr bei Patienten umgeht. Er geht auch darauf ein, wie man eine Suizidale Krise überwindet.

Zweifellos sind der Suizid und die Suizidalität ein beängstigendes Thema und da stellt sich auch die Frage, wie ist mit einem Menschen umzugehen, der in seiner Vorgeschichte einen Suizid aufweist oder suizidale Gedanken jetzt gerade hegt.

Weiterlesen

Penis Hund

Der Penis bei Hund, Katze und Pferd

Dr. med. vet. Gabi Volker beschäftigt sich in diesem Beitrag mit dem Penis bei Hund, Katze und Pferd. Sie erklärt die morphologischen Unterschiede.

Dieser Beitrag stammt aus dem soeben erschienen zweiten Teil des Lehrfilms „Praxisorientierte Anatomie und Physiologie bei Hund, Katze und Pferd“.

Die morphologischen Unterschiede des Penis von Hund, Katze und Pferd

Der Penis beim Hund

Der Penis des Hundes hat sehr starke Schwellkörper, einmal die Pars longa glandis, die in der Länge und auch etwas in der Breite anschwillt und dann der Bulbus glandis.

36979816 – dog urogenital system – canis lupus familiaris anatomy – isolated on black

Weiterlesen

Hirnorganische Erkrankungen

Organische Psychosyndrome erklärt

Thomas Schnura erklärt Organische Psychosyndrome. Dieser Beitrag gehört zum Crash Kurs Psychologie von loadmedical.

Für die organischen Psychosyndrome gibt es eine veraltete Bezeichnung, von der Sie vielleicht schon einmal gehört haben: HOPS – Hirnorganische Psychosyndrome.

Man hat von dieser Bezeichnung Abstand genommen, weil man festgestellt hat, dass die so genannten Psychosyndrome, mit denen es wir hier zu tun bekommen, nicht nur hirnorganisch bedingt sein können, sondern auch von anderen Organen ausgelöst werden können.

Weiterlesen