Lungenlappen bei Hund, Katze und Pferd

Praxisorientierte Anatomie und Physiologie bei Hund, Katze und Pferd: Wir differenzieren in diesem Blog-Beitrag die Lungenlappen bei Hund, Katze und Pferd.

Bei der Katze sowie auch beim Hund ist die linke Lunge aufgeteilt in einen lobus cranialis und in einen lobus caudalis. Der lobus cranialis ist bei Hund und Katze noch einmal zweigeteilt.

Weiterlesen

Kraniosakrale Osteopathie Os temporale

Os temporale – Palpation und Mobilitätstest

Wir werfen wieder einen Blick in die Kraniosakrale Osteopathie. Unser Thema: Os temporale – Biomechanische und biodynamische Palpation und Mobilitätstest:

Biomechanisch soll in der Inspirationsphase an den Mastoidspitzen eine posterior mediale Bewegung und an den partes mastoideae eine anterior laterale Bewegung stattfinden.

Weiterlesen

Tiermedizin: Der Huf beim Pferd – Die Strukturen

Wir werfen mit Frau Dr. Gabriele Volker einen Blick in die Tiermedizin mit der Praxisorientierten Anatomie und Physiologie: Lernen Sie die Struktur beim Huf des Pferdes kennen.

Bei den inneren Bestandteilen des Hufes handelt es sich um das Kronbein, das Hufbein und das Strahlbein mit dem dazugehörigen Schleimbeutel und dem distalen Anteil der tiefen Beugesehne.

 

Daran anschließend folgt das Strahlkissen, das Strahlkissen hat eine Dämpfungsfunktion bei der Bewegung.

Weiterlesen

Hypochondrie hypochondrische Persönlichkeitsstörung

Hypochondrie – Die hypochondrische Persönlichkeitsstörung

Am Beispiel eines Dialogs aus der Amtsarztprüfung zum psychologischen Berater und Psychotherapeut nach dem HP-Gesetz erklären wir die Hypochondrie bzw. die hypochondrische Persönlichkeitsstörung.

Prüfer:
Gut Herr Mönks, ich möchte Ihnen eine Persönlichkeitsstörung vorstellen und Sie bitten, mir einmal zu erklären, was das ist. Woran erkennen Sie einen Menschen mit einer hypochondrischen Persönlichkeitsstörung? Was ist da sein Thema? Weiterlesen